MC IDE Boot

Impressum   |   |   |   |   |     

Home

MC IDE Boot


Alles wurde von Alfred gebaut
http://www.klichs.de
Webseite von Alfred

Software für den MC Computer um von der IDE zu booten
Als erstes muss der Monitor ausgetauscht werden

Download Monitor

Aktuell kann das BIOS 5 Laufwerke bedienen (Boot von Floppy):
A: FDD 800KB
B: FDD 800KB
C: 8" IBM 3740 Standard
D: 8" IBM 3740 Standard
E: IDE 16MB

Download Floppy Bios

und das HDBIOS maximal 4 (Boot von IDE):
A: IDE 16MB
B: IDE 16MB
C: FDD 800KB
D: FDD 800KB
für weitere oder größere Laufwerke reicht der Platz nicht aus.


Download HD Bios

Zum Formatieren ist das IDETOOL vorgesehen
Im Prinzip reicht es aus, wenn das Directory mit E5H gefüllt (gelöscht) wird.
Formatiert wird von LBA xxxx nach LBA 0, also rückwärts.

E>idetool
IDE Host Adapter Tool V1.14 08.2011 AK

Model: SanDiskSDCFH-002G
S/N: AOZ100809040945
Rev: HDX5.00
Type: ATAPI, Removable
CHS: 3897, 16, 63
MaxLBA:F06F
Status:3E

LBA=E0000000, (R)ead (W)rite (L)BA +/- Spin(U,O) (H)ex(D)ump (F,V) (Q)uit: l

Enter LBA in hex (nnnn): 1000
Enter LBA in hex (nn):
LBA=E0001000, (R)ead (W)rite (L)BA +/- Spin(U,O) (H)ex(D)ump (F,V) (Q)uit: f

This will erase data on drive, are you sure (Y/N)?

Download Tools

Am einfachsten geht es mit DDT und SYSGEN:

A>ddt cpm22pz.sys
DDT VERS 2.2
NEXT PC
4800 0100
-g0
a>sysgen
CP/M 2.2 SYSGEN v1.63

Quell-Drive Name (oder Return)
Ziel-Drive Name (oder Return) A
Ziel-Diskette in A: einlegen, dann Return Funktion komplett Ziel-Drive Name (oder Return)

System-Disk in A: einlegen, dann Return
A>

SYSGEN ist universell für FD/HD,
das IDETool ist noch nicht fertig(beta) und
FORMAT ist für Disketten.